Unabhängiges katholisches Nachrichtenportal

Papst betet für Mossul (29.03.2017)

Aufruf zum Schutz von Zivilisten

Papst Franziskus hat die internationale Koalition aufgefordert, die Zivilisten in Mossul besser zu schützen. Er bete für die Bewohner der umkämpften irakischen Stadt, sagte er während seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz. Zudem sagte er jenen Bewohnern Mossuls sein Gebet zu, die in den westlichen Stadtteilen eingeschlossen oder vor den Kämpfen geflohen sind.

>> zum aktuellen Nachrichtenüberblick auf www.kath.de