Unabhängiges katholisches Nachrichtenportal

Letzte Ruhestätte fertig gestellt (30.08.2017)

Grab von kardinal Meisner erhält Grabplatte

Das Grab von Kardinal Joachim Meisner ist einem Monat nach seiner
Beisetzung vollendet worden. Mit der Fertigstellung der Grabplatte
ist die letzte Ruhestätte des früheren Erzbischofs von Köln
nun komplett. Neben seinem Namen, dem Geburts- und Sterbedatum,
ziert die Grabplatte auch sein Bischofswappen, sowie die Daten
seiner Amtszeit. Meisner war am 15. Juli in der Bischofsgruft des
Kölner Doms beigesetzt worden. Die Gruft ist für die Öffentlichkeit
nicht zugänglich. Besucher können allerdings von der Krypta aus
durch ein Gitter einen Blick in die Erzbischöfliche Gruft werfen.

>> zum aktuellen Nachrichtenüberblick auf www.kath.de